King Henry And His College Jazz Band

Popkultur // Artikel vom 09.04.2016

Im Zuge des Swing-Revivals ist auch der New Orleans Jazz wieder heiß und modern.

Schon in den 70ern war Pianist King Henry mit seiner Band on the road, jetzt ist man in neuer Besetzung zurück: Die Rhythmusgruppe mit den drei Stammkings Thomas Fritz, Kontrabass, Drummer Ringo Hirth sowie dem Bandleader bekommt von Gitarrist Christian Lassen, Sängerin Geraldine Röder sowie der Bläsersection mit Trompeter Joe Luis, Posaunist Horst Fritz, Norbert Kistner an der Klarinette, Friedemann Fuchs und Freddie Münster (Saxes) und dem Sousaphonisten Norbert Fritz klanggewaltige Unterstützung. -rw

Sa, 9.4., 20 Uhr, Klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2019

Mit seinem sattem Sound aus Dancehall, Latin und Reggae gehört das Deutsch-Schweizer Kollektiv zu den Vorzeigekünstlern der hiesigen Offbeat-Szene.