King Naat Veliov & The Original Kocani Orkestar

Popkultur // Artikel vom 25.03.2010

Balkan-Sounds haben in den letzten Jahren den Weg vom Weltmusik-Geheimtipp zu dem Crossover-Thema schlechthin gemacht.

Egal ob große Festivals oder Underground-Clubs, auf den Sound aus satten Grooves und fetten Bläsersätzen können sich vom jugendlichen Hipster bis zu tanzfreudigen älteren Semestern alle einigen.

Überregional bekannt wurde dieses absolute Original der Szene aus Mazedonien mit seinen Auftritten in den Kusturica-Filmen „Time Of The Gypsies“ und „Underground“. Auf dem Programm steht eine rasante Achterbahnfahrt aus wildem Zigeuner-Blech.

Volles Rohr jammen sie durch die dörfliche Folklore aus ihrer Heimat, Bulgarien, Rumänien und der Türkei und garnieren den rhythmisch ohnehin verwegenen Sound mit rasantem Pop, Mambo oder Samba. -rowa


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.