Kitty Hoff

Popkultur // Artikel vom 13.10.2009

Man nannte sie schon die Annett Louisan für Erwachsene.

Man kürte sie zur Meisterin hintergründiger Songtexte, gar zum Geheimtipp der deutschen Chanson-Szene. Doch Kitty Hoff lässt sich nicht in Schubladen stecken. Sie erfindet sich auf ihrer aktuellen CD „Zuhause“ (Blue Note) kurzerhand neu – und bleibt sich trotzdem treu!

Gemeinsam mit Forêt-Noire tanzt sie nun auch live wieder zwischen Chanson, Walzer, Jazz, Pop, Swing und Blues. Eine Neuentdeckung einer alten Bekannten, die sich lohnt. -er


INKA verlost 2 x 2 Karten plus CD. Einfach bis zum 19.10. eine Mail mit Name/Adresse und dem Betreff „Kitty Hoff“ an gewinnspiel@inka-magazin.de schicken.
Do, 22.10., 20 Uhr, Kulturverein Tempel, Scenario, Karlsruhe – präsentiert von INKA
www.kulturzentrum-tempel.de
www.kittyhoff.de
www.myspace.com/kittyhoff

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.