Abgesagt: Kleinstadthelden

Popkultur // Artikel vom 16.02.2011

Besser könnte es für die vier Indie-Boys aus der norddeutschen Provinz kaum laufen.

2010 bei Raabs „Bundesvision Song Contest“ gestartet, Anfang 2011 mit Nena auf Tour, dazu mit „Osterholz-Scharmbeck“ ein knackiges neues Album im Gepäck.

Die Musik von kleinstadthelden verbindet das Beste aus Kettcar, Mikroboy und Revolverheld, dazu kommen deutsche Texte, die genauso geradeheraus sind wie der treibend rockige Grundsound. Viel Stoff zum Mitsingen, Tanzen und Nachdenken also – und gute Zutaten für ein Konzert im Tempel, bei dem es endlich mal wieder so richtig laut werden darf. -er

Sa, 19.2., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.