Knockdown Festival 2018

Popkultur // Artikel vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.

Das nun finale „Knockdown“-Line-up vereint angesagteste Acts der modernen Metal- und Hardcore-Szene. Ganz vorn dabei sind die kalifornischen Stick To Your Guns, die aus Kanada stammenden Counterparts und die beiden deutschen Vorzeigevertreter Caliban und Emil Bulls.

Dazu kommen Lionheart, Silent Planet, Comrades und die Karlsruher Lokalmatadoren Grizzly sowie drei Newcomer: Bad Omens, ein gerne mal mit Bring Me The Horizon verglichenes US-Quartett, die gehypten Employed To Serve für Freunde von Architects, While She Sleeps oder Northlane, der Napoleon-Ersatz Acres und Any Given Day, die schon bei der Erstauflage 2016 dabei waren.

INKA verlost 3 x 2 Tickets. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „#vollemöhreaufdiemütze“ bis Do, 6.12. -pat

So, 16.12., 12 Uhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe
www.knockdown-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.