Knockdown Festival 2018

Popkultur // Artikel vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.

Das nun finale „Knockdown“-Line-up vereint angesagteste Acts der modernen Metal- und Hardcore-Szene. Ganz vorn dabei sind die kalifornischen Stick To Your Guns, die aus Kanada stammenden Counterparts und die beiden deutschen Vorzeigevertreter Caliban und Emil Bulls.

Dazu kommen Lionheart, Silent Planet, Comrades und die Karlsruher Lokalmatadoren Grizzly sowie drei Newcomer: Bad Omens, ein gerne mal mit Bring Me The Horizon verglichenes US-Quartett, die gehypten Employed To Serve für Freunde von Architects, While She Sleeps oder Northlane, der Napoleon-Ersatz Acres und Any Given Day, die schon bei der Erstauflage 2016 dabei waren.

INKA verlost 3 x 2 Tickets. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „#vollemöhreaufdiemütze“ bis Do, 6.12. -pat

So, 16.12., 12 Uhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe
www.knockdown-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.