Konzerte for free in der Kippe

Popkultur // Artikel vom 11.11.2011

Mittlerweile ist auch die Kippe wieder eingespielt in Sachen Kostenloskonzerte regionaler Bands am Wochenende.

Weiter geht’s im Programm mit dem singenden Pianisten Rüdiger Wolf und seiner Formation Acoustic Soul (Fr, 18.11.); Pep Cooper (Sa, 19.11.) um Frontfrau Georgina Röder bringen neuen Schwung in Klassiker aus Blues und Rock. Die Dirty Fingers (Fr, 25.11.) machen aus beiden Genres gemeinsame Sache; bei Mocca 4 (Sa, 26.11./Foto) gibt Sängerin Beatrix Reiling Nelly Furtado, Norah Jones, Alanis Morrisette und KT Tunstall.

Die „funky Groove-Oma“ Frau Schlüter (Fr, 2.12.) und ihre Enkel strawanzen zwischen Funk, Reggae, Latin, Balkan, Jazz, Dub und arabischen Klängen; Frank Kadel (Sa, 3.12.) ist auf Rock und Pop der 80er und 90er geeicht. Und nach dem Akustik-Trio Inside Out (Fr, 9.12.) grooven The Beathovens (Sa, 10.12.) Oldies von soft bis rockig. Mitspielen dürfen die Kippe-Gäste allwöchentlich beim „(Etwas anderen) Quiz“ (Mo, 21 Uhr), dem Gesellschaftsspieleabend (Di, 18 Uhr) und beim Bingo (Mi, 21 Uhr). -pat

jeweils 21 Uhr, Gottesauer Str. 23, Karlsruhe, Tel.: 0721/69 78 29, So-Do 8-1 Uhr, Fr, Sa u. vor Feiertagen 8-2 Uhr
www.die-kippe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.