Kraan

Popkultur // Artikel vom 24.03.2008

Verglichen mit Can oder gar Faust waren Kraan immer die normalsten der Krautrockbands

Alben wie "Andy Nogger" oder ihr "Live"-Mitschnitt sind aber längst Meilensteine des Rock und Vermächtnisse einer freakigen Epoche, die noch heute regelmäßig über die Ladentheke gehen.

Die Gründungsmitglieder Helmut Hattler (Bass), Jan Fride (Drums, Percussion) und Peter Wolbrandt (Gitarre, Gesang) sowie Keyboarder Ingo Bischof (seit den 70ern dabei) demonstrieren auf einer kleinen Deutschlandtour, dass Kraan noch lange nicht zum alten Eisen gehören – wovon auch ihre neueste CD "Psychedelic Man" (EMI) ein vitales, beeindruckendes Zeugnis ablegt. -th

Fr, 28.3., 20 Uhr, Reithalle, Offenburg
www.kraan.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.