Landesjazzfestival 2015

Popkultur // Artikel vom 17.10.2015

Das Wochenende im Schlosspark-Pavillon ist gerade zu Ende gegangen, aber das „Landesjazzfestival“ legt noch einmal nach.

Nicht weniger als fünf Acts laufen zur Ehrenrunde im ZKM ein. Laut & Teuer aka das Jazzorchestra Karlsruhe besteht aus Profi-Jazzern, die ihren Helden von Duke Ellington bis Bob Mintzer die Ehre erweisen wollen. Als Gast dabei: Trompeter Ingolf Burkhardt von der NDR Big Band (18 Uhr).

Jazz-Trompeter Roy Hargrove kann aus gesundheitlichen Gründen nicht auftreten. Dem Karlsruher Jazzclub ist es aber gelungen, als Ersatz einen der einflussreichsten Jazz-Bassisten zu gewinnen: Ron Carter (19 Uhr). An der Seite seiner Formation Ron Carter Foursight präsentiert er das aktuelle Programm „Dear Miles“.

Mit indischer Musik hat sich Joel Harrison genauso auseinandergesetzt wie mit Country – seine Kompositionen zehren von der vielfältigen Erfahrung des Washingtoners und sind auf die Stärken seiner Quintett-Mitstreiter zugeschnitten (20.30 Uhr). Der Kontrabassist Riccardo Del Fra, 2014 noch mit seiner Chet-Baker-Hommage in der Fächerstadt zu Gast, tut sich nun mit einer neuen Formation, darunter auch der Karlsruher Saxofonist Jan Prax, zusammen (21.30 Uhr).

Auf der Zielgeraden läuft mit Get The Blessing ein gefeiertes Quartett aus Bristol ein – Ornette Coleman, Tortoise, Blondie und Samuel Beckett zählen sie zu ihren Impulsgebern, energetisch ist ihr Sound, „cool … stylish … irresistible“, sagt der „Telegraph“ (22.30 Uhr). -fd

Sa, 17.10., ab 18 Uhr, ZKM-Kubus u. -Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...




New Noise Festival 12

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

Nach zwei Jahren auf dem Alten Schlachthof zieht das Karlsruher Festival für die Anhänger des brettharten Sounds weiter Richtung Nordstadt.

>   mehr lesen...