Lebende Legende

Popkultur // Artikel vom 20.10.2011

Fällt der Name Rikk Agnew, schnalzen Kenner der HC-Punk-Szene mit der Zunge.

Seit über 30 Jahren ist er bei nahezu jeder wichtigen kalifornischen Hardcore- und Punk-Band als Gitarrist dabei gewesen, darunter so illustre Namen wie Adolescents, Social Distortion oder Christian Death, hat ganze Genres mitgeprägt und gilt somit als einer der einflussreichsten Künstler der Szene. Mit Band kann man sich auf ein rasantes, spielfreudiges Punk-Set freuen. -swi

Do, 20.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.