Les Brünettes

Popkultur // Artikel vom 14.09.2017

Les Brünettes (Foto: Marius Engels)

Beatles-Covers, okay... tell me something new?

Les Brünettes beschreiten den steinigen Pfad trotzdem und haben den entscheidenden Originalitäts-Vorteil, dass sich hier vier Frauen der Mutter aller Boygroups annehmen. Ihr „Beatles Close-Up“ nahmen die Damen in den Abbey Road Studios auf, um dem Geheimnis hinter den Fab Four besser auf die Schliche zu kommen.

Ausschließlich mit den Mitteln ihrer vier Stimmen fügen die Brünettes der Tradition der Beatles-Epigonie ihr ganz eigenes Kapitel hinzu. Ein rockiges, grooviges, warmes ist es geworden. -fd

Do, 14.9., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe !!!verlegt vom Kulturzentrum Tempel!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...