Let’s hack again!

Popkultur // Artikel vom 17.06.2009

Fröhlich geht es auch diesen Monat wieder in der Alten Hackerei zu.

Mi, 17.6. ist Rock’n’Roll-Session mit Danny & The Wonderbras. Fr, 19.6. geben Les Amis du Sport um die aus München heimgekehrte Legende Uli Rothweiler – ehemals amtlicher Sinatra-Interpret und Szenekennern vielleicht noch als Tony Titt bekannt – eines ihrer exklusiven Konzerte.

Als Support mit dabei: Noisom. Aftershowunterhaltung bietet das Studio 1 DJ  Team mit Elektro, New Wave und Punk. Am Sa, 20.6. heißt es „Let’s get hot’n’wild tonight!“ mit Sixties, Soul und Rock’n’Roll und den DJs Exxon Valdez und Dick Snarer. Di, 23.6. zocken Al And The Black Cats amtlich rüden US-Rockabilly-Punk. Scheisse Minelli haben betreut von Archi Alert (Terrorgruppe/Inferno) gerade ihr erstes Album eingeprügelt, selbst schimpfen die Jungs ihr Hardcoregeballer „High Octane Skate-Rock“, und den bringen sie uns am Fr, 26.6.; als Support ist Norton mit dabei.

Zu Balkan-Beats und Wodka-Specials kann man sich Sa, 27.6. bei der „KGB meets Hackerei“-Party die Kante geben. Hemmungslos geht es am Fr, 3.7. weiter mit den Kawenzmännern und anderen lokalen Punkrock-Größen. Mi, 15.7. kommt dann schon wieder Danny mit seinen Wonderbras. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.