Letzte Instanz

Popkultur // Artikel vom 28.11.2014

Die Brachialromantiker aus Dresden haben nach ihrer CD-Trilogie „Schuldig“, „Heilig“ und „Ewig“ weiteren Ballast abgeworfen.

Nicht nur, weil Letzte Instanz mit dem Weggang von Gitarrist Holly D auf sechs Mann geschrumpft sind. Die beiden Streicher Rico Schwibs (Violine) und Benni Gerlach (Cello) rücken auf dem elften Studioalbum „Im Auge des Sturms“ mehr in den Mittelpunkt einer Musik, die ebenso viel mit Gothic Rock zu schaffen hat wie der technobeatige „Geigenschüler“ vor 17 Jahren mit dem Mittelalterrock Marke Subway To Sally oder In Extremo. Support: Darkhaus. -pat

Fr, 28.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 19.10.2018

Vier amtliche Regio-Cover-Bands geben sich im Dörfle die Klinke in die Hand.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?