Liniker e os Caramelows

Popkultur // Artikel vom 22.06.2017

Liniker e os Caramelows (Foto: Leila Penteado)

Tropical Soul.

Noch vor dem „Zeltival“ hat das Tollhaus einen neuen Act aus Brasilien an Land gezogen. Die nach ihrer Transgender-Sängerin benannte Band Liniker mixt brasilianischen Soul mit dem Erbe der Música Popular und lebt von der markanten Stimme und Performance ihrer Frontfrau. Liniker zählen zu den Shooting Stars 2016, ihr erstes Studioalbum „Remonta“ mit dem Singlehit „Cru“ bescherte ihnen Showcases in den USA. Jetzt sind sie erstmals in Europa auf Tour. -rw

Do, 22.6., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.