Lionel Richie in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 12.07.2007

"Coming Home" heißt das letzte Album des größten lebenden Soul-Crooners. Wer Lionel Richie nur auf "All Night Long" reduziert, greift etwas zu kurz.

Schon als Leadsänger der Commodores prägte der Entertainer mit der unverwechselbaren Stimme den Motown-Sound und das, was heute als R'n'B weltweit die Charts dominiert. Soul auf der Basis von Gospel und altem R'n'B, gepaart mit funky Dance- und Disco-Grooves.

Der Songwriter von zeitlosen Klassikern wie "Easy" oder "Three Times A Lady" hat seit 1974 insgesamt über 100 Millionen Alben verkauft, und ist auch heute dank der allerersten US-Black-Music-Produzentenliga mit seinem Sound topaktuell. Auch ganz aktuell: das Konzert wurde in die Karlsruher Europahalle verlegt. Zum Vormerken: Am 15.7. gastiert an gleicher Stelle Kanada-Rocker Bryan Adams. -rw

Fr, 13.7., 20 Uhr, Europahalle
www.eventim.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL