Lisa Bassenge

Popkultur // Artikel vom 01.12.2018

Lisa Bassenge (Foto: Dovile Sermokas)

Das neue Album von Lisa Bassenge konzentriert sich ganz auf ihre Charakterstimme und ist in intimer Triobesetzung mit Bassist Andreas Lang und Pianist Jacob Karlzon entstanden.

„Es ging mir auf ‚Borrowed And Blue‘ darum, etwas Einfaches zu machen, nicht so sehr um komplizierte Akkordfolgen oder krasse Arrangements“, erzählt die Jazz-Sängerin im Videointerview zum Release. „Einfach mal die Songs spielen, wie sie eben geschrieben worden sind.“

Entsprechend reduziert ist das Ganze geworden, pointiert und auf eine feine Art geschliffen. Herausgekommen sind einnehmende Takes von Liedern, die Bassenge schon ihr ganzes Leben begleiten, darunter Kompositionen von Bill Withers, Paul Simon, George Gershwin und Hank Williams.

INKA verlost drei Exemplare der neuen CD. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Borrowed And Blue“ bis Sa, 1.12. -er

Sa, 1.12., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!