Lisa & The Lips

Popkultur // Artikel vom 10.06.2015

Lisa Kekaula nimmt die Lippen bestimmt nicht zu voll, wenn sie da verkündet: „Blues is the teacher, Punk is the preacher“.

Jenes Motto der Soulpunk-Band The Bellrays gilt auch für Lisa & The Lips – kein Wunder, ist ja die Sängerin auch dieselbe. Die neue neunköpfige Formation gründete Kekaula gemeinsam mit ihrer besseren Hälfte Bob Vennum, der selbst an der Gitarre mitschrammelt.

Punk und Rock auf der einen, Soul und Funk auf der anderen Seite, Stevie Wonder, Mother’s Finest, Kool & The Gang – so ungefähr lauten die Koordinaten. -fd

Mi, 10.6., 21 Uhr, Alte Hackerei (Co-Veranstalter: Jazzclub), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Seit 20 Jahren haben die 13 Musiker der 17 Hippies mehrfach die Erde umtourt.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Was sie auf „D’Accord“ und „Kontakt“ anklingen ließen, perfektioniert das Aachener Trio auf „Couleur“.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.