Loaded & Die ultimative Hackerei-Silvestersause

Popkultur // Artikel vom 29.12.2017

Mit „Pressure Drop Punk Rock“ des Mannheimer Trio Loaded (Fr, 29.12., 21 Uhr) endet das Konzertjahr in der Alten Hackerei.

Die Truppe um Exil-Ami Nick Rothstein (Gesang/Bass) und seine Frau Julia (drums) serviert ein gutgelauntes Abgehset aus ska-groovenden-Singalong-Refrains und clever-kritischen Texten, in der Fleischbar laufen die  „Friday Vibez“ (Reggae/Dancehall).

Spätestens bei Kim Skas „Kinky Madness“-Balkan-Beats-Party (Sa, 30.12., 22 Uhr) sollte man aber mit den Kräften haushalten, um „Die ultimative Silvestersause“ (So, 31.12., 23 Uhr) der Hackerei-Allstar-DJs durchzustehen! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.