Loaded & Die ultimative Hackerei-Silvestersause

Popkultur // Artikel vom 29.12.2017

Mit „Pressure Drop Punk Rock“ des Mannheimer Trio Loaded (Fr, 29.12., 21 Uhr) endet das Konzertjahr in der Alten Hackerei.

Die Truppe um Exil-Ami Nick Rothstein (Gesang/Bass) und seine Frau Julia (drums) serviert ein gutgelauntes Abgehset aus ska-groovenden-Singalong-Refrains und clever-kritischen Texten, in der Fleischbar laufen die  „Friday Vibez“ (Reggae/Dancehall).

Spätestens bei Kim Skas „Kinky Madness“-Balkan-Beats-Party (Sa, 30.12., 22 Uhr) sollte man aber mit den Kräften haushalten, um „Die ultimative Silvestersause“ (So, 31.12., 23 Uhr) der Hackerei-Allstar-DJs durchzustehen! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.