Loco Famoso

Popkultur // Artikel vom 14.09.2007

Die Mainzer Loco Famoso spielen seit 2006 in neuer Besetzung und haben ihren Stil seitdem vom Punk'n'Roll in Richtung Seventies-Garage-Rock modifiziert.

Wer auf Bands wie Monster Magnet, Pixies oder Queens of the Stone Age steht, sollte bei diesem Sound voller dreckig-verzerrter Gitarren und straighter Rhythmusarbeit voll auf seine Kosten kommen. Support sind die Space Lords, die vorher schon mal einen ausgewiesenen "Monster Magnet Tribute" servieren. -rw

Sa, 6.10., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...