Loco Famoso

Popkultur // Artikel vom 14.09.2007

Die Mainzer Loco Famoso spielen seit 2006 in neuer Besetzung und haben ihren Stil seitdem vom Punk'n'Roll in Richtung Seventies-Garage-Rock modifiziert.

Wer auf Bands wie Monster Magnet, Pixies oder Queens of the Stone Age steht, sollte bei diesem Sound voller dreckig-verzerrter Gitarren und straighter Rhythmusarbeit voll auf seine Kosten kommen. Support sind die Space Lords, die vorher schon mal einen ausgewiesenen "Monster Magnet Tribute" servieren. -rw

Sa, 6.10., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …