Lorenzo Petrocca Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.05.2018

Lorenzo Petrocca

Der in Crotone geborene und in Schwaben ansässige Gitarrist Lorenzo Petrocca begibt sich mit „Round About Italy“ in den Süden Europas.

Sein international aufgestelltes Quartett klingt, wie es heißt – lebensfroh, beschwingt, mitreißend. Der „gut gewürzte, italienisch-französisch-deutsche Jazzleckerbissen“ wird von Jens Loh (Bass), William Lecomte (Klavier) und Antoine Fillon (Drums) serviert. -er

Fr, 18.5., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.