Lucerne Jazz Orchestra & Hayden Chisholm

Popkultur // Artikel vom 21.05.2015

Vom Rhythmus gefangen und in Obertönen verloren schafft es das Lucerne Jazz Orchestra doch immer wieder auf die Bühnen.

Eine davon ist die des renommierten Moers Jazzfestivals, und nur einen Tag davor schlagen die Schweizer mit dem komponierenden Saxofonisten Hayden Chisholm im Tempel auf (Co-Veranstalter ist der Jazzclub).

Bislang haben der Neuseeländer und das LJO zwei Projekte miteinander gestemmt: Das Swing-Set „Rhythm Got Me“ mit den Vocals von Lucia Cadotsch und der Klangflächen-Oberton-Trip „Mute Density“ stehen sich an diesem Abend gegenüber. -fd

Do, 21.5., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...