Martin Tingvall

Popkultur // Artikel vom 23.10.2015

Distanz von der Distanz – Martin Tingvall gefällt es nicht, wie sich soziale Kontakte heute (für ihn) zu oft digital und nicht mehr face-to-face abspielen.

Mit seinem Solo-Album „Distance“ will er einen warmen, ruhigen Gegenpol dazu setzen, auch zur rasanten Informationsflut unserer Tage. Er platziert die Klaviertöne bewusst, gibt ihnen Zeit, Raum und Ruhe zu wirken – genauso auch seinem Publikum, um beim Innehalten auf neue Ideen zu kommen.

Dem Norweger Edvard Grieg steht der Schwede genauso nahe wie Chick Corea, dem Jazz so nahe wie der klassischen Musik. Nach seinem Trio-Auftritt im Tempel vor zwei Jahren sorgt er nun alleine für Distanz, so undistanziert, wie es nur geht. -fd

Fr, 23.10., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2018

Vor 30 Jahren verwandelten Klaus Höger und sein damaliger Dorfschänken-Kompagnon Dieter Dickemann das zwischenzeitlich zur durchgenudelten Rotlichtkaschemme verkommene Altstadt-Lokal in eine lauschige Musikbar.





Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2018

Wer Lukas Kranzelbinder von seiner Arbeit mit Shake Stew und Interzone kennt, weiß um sein beachtliches kreatives Potenzial.



Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2018

Musik ist hier sowie in allen Varianten von der Open Stage bis zur Jam geboten.