Martin Tingvall

Popkultur // Artikel vom 20.01.2013

Sein Tingvall-Trio gehört als dreifacher „Echo“-Preisträger zu den derzeit erfolgreichsten europäischen Jazz-Acts.

Dabei ist der Wahl-Hamburger auch als Mann hinter den Kulissen sehr gefragt, schreibt Musik für eine ganze Reihe von Künstlern verschiedenster Couleur (wie auch Udo Lindenberg!), TV- und Kinoproduktionen.

Nun präsentiert Tingvall sein Solo-Piano-Album „En ny dag“ (Skip Records/Soulfood), ein Zeitzyklus zwischen zwei Nächten. Wiederhall findet die Volksmusik seiner skandinavischen Heimat, aber auch Anlehnungen an die Klassik und Komponisten wie Grieg, Bach oder Chopin. -pat

So, 20.1., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.