Maybebop meets MGV Ötigheim

Popkultur // Artikel vom 14.10.2013

Gleich nach den Wise Guys findet ein Vokalquartett aus Hannover den meisten Anklang in der A-cappella-Szene.

Maybebop um Vorsänger Oliver Gies, derzeit vielleicht bekanntester Arrangeur für Pop- und Jazz-Chöre im deutschsprachigen Raum. Für ihr Gemeinschaftskonzert mit dem Männergesangverein 1863 Ötigheim führen sie den Titel der neuen CD „Weniger sind mehr“ mal eben ad absurdum.

Ob Pop, Rock, Jazz, Klassik, Volkslied, Cover oder ihre immer stärker in den Schaffensfokus rückenden Eigenkompositionen – die vom Countertenor bis zum Kellerbass stimmlich aus dem Vollen schöpfenden Maybebopper wissen, wie man mit koketter Selbstironie unterhält und garantieren damit, dass dieser vokale Abend ganz bestimmt nicht monoton wird! -pat

Sa, 19.10., 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Ötigheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …