Mess Up Your DNA, Nichts & Ottone Pesante

Popkultur // Artikel vom 17.05.2019

Wer nicht in Genres verhaftet ist, kann das Ende der KW 20 komplett im P8 zubringen.

Kurz nach dem CD-Release in der Hackerei zocken Mess Up Your DNA zusammen mit den deutschsprachigen Alternative Rockern Ultraschall ein weiteres Liveset rund um ihren Hit „Blood In My Milk“ (Fr, 17.5., 20 Uhr). Kleines Highlight: Nichts, die Anfang der 80er zu den wichtigsten Vertretern der Neuen Deutschen Welle gehörende, 2009 neu gegründete Band aus Düsseldorf.

Bei den jungen Wienern Culk treffen außerdem noch kantige Gitarren, Psychedelic Rock und 60er-Nonchalance à la Velvet Underground auf Shoegaze und Post-Punk (Sa, 18.5., 21 Uhr). Mit Posaune und Trompete lassen abschließend Francesco Bucci und Paolo Raineris, die das jazzige Extreme-Metal-Duo Ottone Pesante bilden, ihr zweites Album „Apocalips“ hören (So, 19.5., 20 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.