Miri In The Green

Popkultur // Artikel vom 14.02.2020

Miri In The Green (Foto: Paul Needham)

Bereits ein Jahr nach dem Debüt „Sunday Afternoon“ haben Miri in The Green mit „Beau Caillou“ ihre zweite CD parat.

Die 15 neuen, hauptsächlich aus der Feder von „Jonny Las Vegas“-Sängerin Miriam Kühnel stammenden Songs, bewegen sich mal melancholisch, mal lebensfreudig zwischen französischem Chanson à la Zaz und amerikanisch anmutenden Singer/Songwriter-Klängen, politisch engagiertem Rock und sphärischen Klanggebilden im Stil von Velvet Underground.-pat

Fr, 14.2., 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.