Mississippi-Country

Popkultur // Artikel vom 02.03.2009

Im Zuge des aktuellen Country-Booms springen allerlei Scharlatane aufs Western-Boxcar.

Blue Mountain gehören sicherlich nicht dazu. Das Trio aus Oxford, Mississippi, gehört zu den Weggefährten von Uncle Tupelo, Blood Oranges, Whiskeytown und all den anderen Kapellen, die aus der Asche von Grunge Rock und Post Punk aufstiegen, um dem Alternative Country neues Leben einzuhauchen.

Blue Mountain gehen mit unüberhörbaren Bluegrass- und Delta-Blues-Einflüssen eher traditionell an die Sache heran, lassen bei ihrem neuen Longplayer „Midnight In Mississippi“ aber auch öfters an Neil Young oder Tom Petty zu ihren rockigeren Zeiten denken. Vor kurzem wurde Picker Cary Hudson vom Gibson Guitars Magazine in die Top 10 der wichtigsten Gitarristen der Alternative Country-Ära gewählt. -mex

Di, 3.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.jubez.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Verschoben: Alte Sau

Popkultur // Artikel vom 14.01.2022

Wer anders könnte bei einer Band wie Alte Sau hinterm Mikro stehen, wenn nicht Jens Rachut, Sänger so mancher Punkband mit irrwitzigem Namen.

Weiterlesen …




Abgesagt: Snaggletooth

Popkultur // Artikel vom 30.12.2021

Zum auch schon wieder sechsten Jahrestag gedenken Snaggletooth dem Frontmann der lautesten Band der Welt.

Weiterlesen …




Abgesagt: Peter And The Test Tube Babies

Popkultur // Artikel vom 22.12.2021

Als Peter Bywaters und seine 1978 gegründeten Test Tube Babies ihre Hackerei-Premiere spielen, war die die Welt grade noch in Ordnung.

Weiterlesen …




Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Abgesagt: Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …