Moritz von Woellwarth & Abstrakt Orchester

Popkultur // Artikel vom 19.01.2009

Der Titel „Belichtungen“ stellt erkennbar einen Bezug zur Fotografie her.

Erinnerte Bilder setzen denn auch die Impulse für die Klangskulpturen des Posaunisten Moritz von Woellwarth und seines losen Musiker-Kollektivs „Abstrakt Orchester“. Zeitgenössischer Jazz, freie Improvisation und Neue Musik bilden die musikalischen Koordinaten. -th


Mi, 21.1., 20.30 Uhr, ZKM Medientheater
www.zkm.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL