Moscow By Heart

Popkultur // Artikel vom 03.10.2019

Ein Auftritt des frei improvisierenden Trios Moscow By Heart ist immer ein Erlebnis!

Fest steht, dass nichts feststeht, aber alles passieren kann. Gemeinsam mit Violinist Helmut Bieler-Wendt und Bassist Johannes Frisch lässt der russische Gitarrist Misha Feigin schließlich vielfältige Klangwelten entstehen. -er

Do, 3.10., 20 Uhr, Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.