Mr. M’s Jazz Club

Popkultur // Artikel vom 10.09.2009

Das von Marc Marshall präsentierte Jazzwochenende in Baden-Baden verspricht hochkarätige Konzerte in stilvollem Ambiente.

Die SWR Big Band war schon für mehrere Grammys nominiert und vereint auf ihrer aktuellen CD „BossaReNova“ europäischen Big-Band-Sound mit brasilianischer Lässigkeit. Als Gäste sind die Sängerin Paula Morelenbaum, jahrelang Mitglied der Band von Antônio Carlos Jobim, sowie der Trompeter Joo Kraus mit von der Partie (Foto/Fr, 11.9.).

Till Brönner gilt zu Recht als einer der wichtigsten deutschen Jazzer seiner Generation. Kaum ein Musiker versteht es so gekonnt wie der sympathische Trompeter, die Genregrenzen mit Virtuosität, technischer Finesse und Pop-Appeal auf höchstem Niveau zu verwischen.

Wie gewohnt wird Brönner von einer hervorragend aufgestellten Band begleitet, darunter Christian von Kaphengst am Bass (Sa, 12.9.). Last but not least: die Jam-Session unter dem Motto: „Mr. M’s Club goes Gershwin“ mit Gitarrist und Sänger Torsten Goods, Sänger Stevie Woods und anderen (So, 13.9.). -er

11.-13.9., Beginn jeweils 19 Uhr, KurhausCasino, Baden-Baden
www.badenbadenevents.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.





Popkultur // Tagestipp vom 08.08.2018

In den frühen SoCal-Punk-Jahren waren True Sounds Of Liberty eine der ersten Hardcore-Bands und rühmen sich mit ihren Anfangs-80er-Alben „Dance With Me“ und „Weathered Statues“ zweier Genreklassiker.





Popkultur // Tagestipp vom 03.08.2018

Eine Zeitung attestierte Maxïmo Park (Fr, 3.8., 20.30 Uhr) kürzlich eine „urwüchsige Britishness“ und zitierte kurzerhand Heroen wie The Who, The Clash und die Rolling Stones.