Münchener Freiheit

Popkultur // Artikel vom 07.02.2014

Die Anfang der 80er von fünf Schickeria-Buam gegründete Combo aus dem Großraum München sah sich Ende 2011 zu einer Frischzellenkur gezwungen.

Gesicht und Stimme Stefan Zauner wollte nicht mehr; seither ist Jörg-Tim Wilhelm (Jahrgang ’77) Sänger der Freiheit, die sich mit neuer CD und Tournee zurückmeldet.

„Mehr“ enthält auch Neuaufnahmen der erfolgreichsten Klassiker wie „Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)“, „So lang man Träume noch leben kann“ und „Tausendmal Du“, die auf dem anstehenden Konzertabend ebenfalls nicht fehlen dürfen. -pat


Fr, 7.2., 20 Uhr, Badnerhalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.