Musik im Park 2018

Popkultur // Artikel vom 27.07.2018

Max Giesinger

Die Schlossgärten von Bruchsal und Schwetzingen bilden die majestätische Kulisse für die Open-Air-Konzertreihe „Musik im Park“.

Die Barockstadt darf sich auf den mit Special Guest Tom Gregory tourenden Karlsruher Singer/Songwriter Max Giesinger (Fr, 27.7., 19 Uhr) und die schottische Country-Pop-Sängerin Amy MacDonald (Sa, 28.7., 19 Uhr) freuen.

In der ehemaligen Sommerresidenz der Pfälzer Kurfürsten präsentiert Van Morrison (Do, 2.8., 19 Uhr) beim einzigen Konzert in Süddeutschland seine beiden vielgelobten neuen Alben „Roll With The Punches“ mit griffigen Coverversionen von Sam Cooke, Count Basie oder Mose Allison sowie „Versatile“, auf dem die 72-jährige Blues-Legende alte Jazz-Standards interpretiert.

Nochmal vier Jahre älter ist mittlerweile „Sex Bomb“ Tom Jones (Sa, 4.8., 20 Uhr); für den Auftritt des dritten Weltstars Joan Baez (1.8.) gibt’s schon lange keine Karten mehr. Außerdem beweist Late-Night-Entertainerin Ina Müller (So, 5.8., 20 Uhr), dass sie auch als Sängerin ein echter Temperamentsbolzen ist. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!