nacht-kult-tour Bruchsal

Popkultur // Artikel vom 01.12.2007

Das beliebte Kneipenfestival „nacht-kult-tour" steht vor einer Konzeptänderung. War die Veranstaltung bislang eine bunte Mischung aus verschiedenen Musik- und Stilrichtungen, so wird sie in Zukunft unter ein Motto gestellt.

Zudem wird es vorerst keine Beschallung mehr in Außenbereichen geben, und Alkohol darf von den Besuchern nur auf konzessionierten Flächen konsumiert werden. Maßnahmen, die notwendig geworden waren, nachdem die über 12.000 Teilnehmer der vergangenen Veranstaltung die Stadt Bruchsal vor einige Probleme stellten. Wen wundert’s, entspricht die Zahl im Verhältnis 75.000 Nachtschwärmern in Karlsruhe.

„Jazz-Swing-Soul“ lautet nun das Motto, und über 15 Gastronomen beteiligen sich mit Live-Musik: So spielen im Miljöö „The Fantastic Boogaloo Kings“, im Schlachthof Santana Nuevo und ins Café-Bistro Pavillon kommt die bekannte Mannheimer Jazz-Soul-Sängerin Silke Hauck (Foto R. Schestag) mit ihrer Band.

Sa, 1.12., Bruchsal, www.nacht-kult-tour.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...