Neeki & Planes Mistaken For Stars

Popkultur // Artikel vom 07.12.2019

Neeki

„Desillusionierter Mädchen-Pop irgendwo zwischen John Mayer und Wir sind Helden“.

Hier verortet sich Neeki, die schon im Oktober beim bandverstärkten Heimspiel auf dem Karlsruher „Stadtfest“ mit ihrem melodisch-erdigen Indie-Pop zu gefallen wusste.

Zum Wochenendausklang legen die US-Punkrocker Planes Mistaken For Stars um Frontmann Gared O’Donnell nach ihrem 2016er Quasi-Comeback „Prey“ einen verspäteten Europatourstopp ein. Support: die Post-HCler Wolves Like Us aus Oslo. -pat

Neeki: Sa, 7.12.; PMFS: So, 8.12., je 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.