Neil Taylor und Gary Nuttall

Popkultur // Artikel vom 24.02.2012

Die Musiker hinter dem „Sexiest Man Alive“ treten aus seinem Schatten.

Robbie Williams’ Weltklassegitarristen Neil Taylor und Gary Nuttall gehen auf Solotour, um Neils von Ballade bis Rock stilübergreifend angelegtes Debütalbum „No Self Control“ (Hypertension/Soulfood) zu präsentieren. Für alle Schmachtenden: Im Liveprogramm finden sich auch ein paar Songs ihres Arbeitgebers. -pat

Fr, 24.2., 21 Uhr, Schlachthof Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...