Nello & Sing ’n String Affair

Popkultur // Artikel vom 20.04.2018

Nello Colosimo war in den 80ern mit seiner Band Modulazione einer der gefragtesten Acts des italienischen New Waves in Deutschland.

Inzwischen spielt er italienische Songs von u.a. Paolo Conte oder Zucchero, aber auch z.B. Sting. Begleitet wird er von Mitgliedern der Jazzrockcombo Seven Steps.

Das Akustik-Jazz- und Pop-Trio Sing ’n String Affair mit den Sängerinnen Jana Schrietter und Silvie Fazlija und Bassist Torsten Steudinger aus Karlsruhe hat Ende 2017 sein Debütalbum „A Matter Of Time“ veröffentlicht. Neben Jazz-Klassikern kommt auch Pop in eigenen Arrangements auf die Bühne. -rw

Nello: Fr, 20.4., 20 Uhr, Mikado (auch 27.4., 20 Uhr, Dorfschänke); Sing ’n String Affair: Sa, 21.4., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.