Nemo

Popkultur // Artikel vom 18.09.2007

Die vier Londoner sind mit ihrem Electro-Rock so was wie die Quersumme aus Depeche Mode und The Clash, Devo mögen die Burschen aber auch.

Zu Hause auf der Insel räumen sie schon ordentlich ab, beim letztjähri­gen Montreux Jazz Festival (!) gab's den Jurypreis als beste Newcomerband, und nach ein paar Singles erscheint bald das Debütalbum "Post human love" (Noise Deluxe). Also nix wie hin zum bereits zweiten Gastspiel in Karlsruhe, denn wer weiß, ob Nemo auch im nächsten Jahr noch ein "Niemand" sind oder nicht doch die großen Arenen füllen! -th


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.