Neue Jazzclub-Reihe: „Homegrown“ feat. Antoine Spranger

Popkultur // Artikel vom 23.06.2022

Antoine Spranger

Der in St. Marcellin geborene und in Karlsruhe aufgewachsene Pianist will mit seiner neuen Reihe die bisher vernachlässigte Vernetzung anregen, indem er französische Jazzer nach Deutschland einlädt.

Antoine Spranger studierte nach dem Abitur am Helmholtz Jazz-Klavier in Mannheim, nahm erfolgreich an internationalen Wettbewerben und spielt seit zwei Jahren mit dem Kontrabassisten Matis Regnault.

Verstärkt durch Arnaud Bichon (Schlagzeug) und Ludovic Ernault (Saxofon) präsentiert er beim „Paris Special“ von „Homegrown“ ein virtuos-energetisches Quartett, das auch Eigenkompositionen der vier Musiker im Programm hat. -pat

Do, 23.6., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL