New Model Army

Popkultur // Artikel vom 16.03.2017

Nachdem Justin Sullivans musizierende Parlamentsarmee den krankheitsbedingten Ausfall von Drummer Michael Dean kreativ für den Studio-Live-Zwitter „Between Wine And Blood“ genutzt hat, gehen NMA diesmal planmäßig auf „Winter“-Tour und spielen ihren KA-Gig im Rahmen der „Karlsruher Wochen gegen Rassismus“.

Klangen schon die beiden Vorgänger der seit mehr als drei Jahrzehnten aktiven Alternative-Folk-Legenden mehr nach Morgen- denn Abenddämmerung, weist Album Nummer 14 wieder Parallelen zu den Klassikern „The Ghost Of Cain“ und „Thunder And Consolation“ auf: NMA sind so fresh wie zu besten „51st State“-Zeiten und schaffen dabei das Kunststück, trotz Antikriegsthematik keinen Downer abzuliefern! Support: Dezemberkind. -pat

Do, 16.3., 20 Uhr, Substage (Jubez-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.