New Noise Festival 11

Popkultur // Artikel vom 20.08.2016

Mit dem Zehnjährigen auf dem Alten Schlachthof heimisch geworden, verteilt das elfte „New Noise Festival“ 29 Bands auf die drei Venues Substage, Alte Hackerei (mit Songwriter-Bühne im Biergarten) und Fleischmarkthalle.

Ganz vorne im Line-up rangieren die New-York-HC-Helden H2O, dazu kommen bei veganer Verköstigung das zweiköpfige Doom-Metal-Monster Mantar, die wiedervereinten Dead Swans und die Pop-Punk-Überflieger State Champs.

Außerdem spielen Broken Teeth, Negative Approach, GWLT, The Flatliners, Such Gold, Tausend Löwen unter Feinden, Roam, As It Is, Deathrite, Phantom Winter, Henry Fonda, No Zodiac, The Tidal Sleep, Cohol, Ancst, Sport, WSTR, Spirits, Empty Handed, Überyou, Hardside, Detriment, Will To Die und Better Leave Town. Ex-Gallows und -Pure-Love-Frontmann Frank Carter & The Rattlesnakes fällt aus Krankheitsgründen kurzfristig aus. -pat

Sa, 20.8., 12 Uhr, Substage/Alte Hackerei/Fleischmarkthalle, Karlsruhe - präsentiert von INKA
www.newnoisefest.de
www.facebook.com/newnoisefest

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.