New Noise Festival 12

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

Nach zwei Jahren auf dem Alten Schlachthof zieht das Karlsruher Festival für die Anhänger des brettharten Sounds weiter Richtung Nordstadt.

30 Bands von Hardcore, Punk, Metal und Post-Rock bis hin zu Doom, aber auch eine Handvoll Songwriter verteilen sich bei der zwölften Ausgabe im NCO-Club auf drei In- und Outdoor-Bühnen. Das Line-up am Eröffnungstag: Burn, Slapshot, Empowerment, Death By Stereo, Swain, Siberian Meat Grinder, Questions und Ratlord.

Tags drauf lärmen Downfall Of Gaia, Celeste, Listener, No Trigger, Viva Belgrado, Birds In Row, Hemelbestormer, Jesus Piece, Guilt Trip, Higher Power, Deluminator, Newmoon, No Omega, Endzweck, Potence, Mercy Ties, City Keys, Thurm, Ovum, Isolate, Boden, Slow Bloomer und Ruined Families.

Dazu gibt’s zwischen Skatepark, Beachvolleyball, Barbetrieb und veganem BBQ wieder eine Akustik-Songwriter-Stage (Sa), auf der Christian Holden (The Hotelier), Orion (Sandlotkids), Emperor X (Tiny Engines) und Quentin (Throw Me Off The Bridge/Birds In Row) ruhigere Töne anklingen lassen. -pat

4.+5.8., Fr ab 16 Uhr, Sa ab 13 Uhr, NCO-Club, Karlsruhe
www.newnoisefest.de
www.facebook.com/newnoisefest

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 29.04.2019

Ganz klar: Beim „Soulcáfe“ gibt allein der Groove das Programm vor.





Popkultur // Tagestipp vom 25.04.2019

Nach dem berüchtigten Paragrafen des russischen Strafgesetzes, mit dem die Behörden antifaschistische Aktivisten verfolgen, haben sich diese Moskauer benannt.