New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 02.11.2018

Cock Sparrer

Die New Noiser mischen das Karlsruher Konzertprogramm im Spätherbst mit drei Shows auf.

Den Anfang machen die 1972 in London gegründeten Oi-Punk-Väter Cock Sparrer (Fr, 2.11., 19 Uhr), deren Working-Class-Hymnen wie „England Belongs To Me“, „Riot Squad“ oder „Take ’Em All“ man nur selten in kleinen Läden wie der Weißen Rose in Oberreut zu hören bekommt.

Dann schauen Trail Of Lies, Regulate und Candy (So, 4.11., 16 Uhr) vom HC-Festival „Sound Of Revolution“ in Eindhoven für einen Matinee-Gig in der Stadtmitte vorbei; tags drauf geht’s an selber Stelle mit dem Stoner-Quartett Elder (Mo, 5.11., 19 Uhr) in Prog-Rock- und andere psychedelische Soundscapes. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.