Nice Brazil & Franco Petrocca

Popkultur // Artikel vom 30.03.2012

Die Sängerin aus Sao Paulo hat mit ihrem Tributdebüt „Meu Caminho“ und Interpretationen von Jazz-Standards, Latin- und Samba-Titeln sowie Musica Popular Brasileira Bossa-Nova- wie Jazz-Liebhaber gleichermaßen bezirzt.

An der Seite des ebenfalls im Schwabenland heimischen italienischen Gitarristen Franco Petrocca ist nun die CD „Arcobaleno“ erschienen, eine wieder mit reichlich südamerikanischem Timbre eingesungene Melange aus Bossa Nova, Latin-Jazz, Samba und eigenen Stücken. Live begleitet Karo Höfler am Akustikbass. -pat

Fr, 30.3., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL