Nicole Johänntgen

Popkultur // Artikel vom 01.02.2019

Wer auf Gute-Laune-Grooves und mitreißende Bläser steht, sollte das Konzert von Nicole Johänntgen keinesfalls verpassen.

Auf dem Livealbum „Henry II“ folgt die Saxofonistin einmal mehr der Inspiration des New-Orleans-Jazz und macht richtig Dampf – Sousafon und der pulsierende Vibe der Musik-Hauptstadt Louisianas inklusive! Die Songs beweisen, „dass Tradition und Innovation jederzeit in einen lebhaften Dialog treten können“, so die NZZ am Sonntag. -er

Fr, 1.2., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.