Night Of The Saxophones

Popkultur // Artikel vom 14.06.2019

Molly Duncan

Die „Rhythm & Blues“-Reihe des Drummers und künstlerischen Leiters Ralf Heinrich präsentiert gleich mehrere lebende Saxofonlegenden.

An der Seite der Hausband The Voyagers sind das Molly Duncan (Foto), der u.a. mit der Average White Band den Jazzrock-Hit „Pick Up The Pieces“ verantwortet hat, sowie Waldo Weathers. Der wiederum war 15 Jahre lang Mitglied der Band von James Brown und spielte mit Größen wie B.B. King, Al Green und Little Richard. Der britische Sänger und Tenorsaxofonist Drew Davies und Sängerin Ingrid Arthur (The Weather Girls) komplettieren die illustre Runde im schicken Bénazetsaal. -er

Fr, 14.6., 20 Uhr, Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2019

Mit seinem sattem Sound aus Dancehall, Latin und Reggae gehört das Deutsch-Schweizer Kollektiv zu den Vorzeigekünstlern der hiesigen Offbeat-Szene.