Nighthawks

Popkultur // Artikel vom 17.05.2019

Über 20 Jahre steht die deutsche Nu-Jazz-Combo Nighthawks bereits auf der Bühne und schöpft ihr kreatives Potenzial im Spiel mit Jazz, Rock, Electronic und Pop voll aus.

„707“ ist das siebte Studioalbum des Quintetts und bezieht sich im Titel auf die Boeing 707, die ab den 60er Jahren neue Dimensionen des Flugreisens ermöglichte. Es überzeugt mit mehrheitlich ruhigen, einprägsamen Melodien, atmosphärischen Stimmungsbildern und reduzierten Arrangements, die den alten Spruch „In der Ruhe liegt die Kraft“ schön deep mit Musik füllen. -er

Fr, 17.5., 20 Uhr, Tempel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …




Pajazzo

Popkultur // Artikel vom 29.05.2022

Das Palatine Jazz Orchestra ist aus der Corona-Pause zurück.

Weiterlesen …




Ex Oriente Lux

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Das Quartett Ex Oriente Lux mit Emily Peach (Violine/Viola), Uta Knoop (Klavier), Mustafa Obaid (Nailute) und Abdullah Kirli (Percussion) lädt zu einer musikalischen Reise in den Orient.

Weiterlesen …




Postcards

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Die Postcards waren die erste Band, der das Kohi im März 2020 aus bekannten Gründen absagen musste.

Weiterlesen …