Nightmares On Wax - „Thought So...“

Popkultur // Artikel vom 15.11.2008

George Evelyn ist im Wohnwagen Richtung Ibiza gezogen.

Dort hat er seinen typischen Midtempo-Groove-Cocktail aus Funk, Soul, Reggae, Dub und HipHop mit Freunden und zahlreichen GastvokalistInnen sonnig entspannt verfeinert.

Trippige, erdig-lässige Grooves, umwerfend sind die Tracks „da feeling“ und „198lbs“ sowie die achtminütige Entspannungsorgie „Calling“ zieren „Thought So...“ (Warp/Rough Trade). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...




Killing Popes

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit Schlagzeuger Oliver Steidle arbeitet einer der kreativsten jungen Berliner Jazz-Avantgardisten die musikalischen Einflüsse seiner Jugend auf - von Hip-Hop über Punk bis zum Grindcore!

>   mehr lesen...