Nils Wülker

Popkultur // Artikel vom 13.02.2013

Kein anderer Jazz-Musiker seiner Generation spielt mit so großem Anklang ausschließlich Eigenkompositionen.

„Just Here, Just Now“ heißt das siebte Album des Trompeters, der sich als instrumentaler Songwriter und Storyteller versteht. Klarheit und Einfachheit ohne Umschweife sind die Maßstäbe für den 34-Jährigen und seine fünfköpfige Band um Gitarrist und Duo-Partner Arne Jansen.

Sie nennen es Soul – allerdings nicht im Sinne des Musikstils, sondern wegen ihres beseelten Sounds, dessen komponierte und improvisierte Bestandteile sich in der melodischen Qualität kaum mehr auseinanderhalten lassen.

INKA verlost zum Konzert im Tempel drei Exemplare der neuen CD. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Di, 19.2. unterm Stichwort „Just Here, Just Now“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Di, 19.2., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.