Nils Wülker

Popkultur // Artikel vom 29.11.2018

Nein, Stillstand ist seine Sache nicht.

Trompeter Nils Wülker hat seine charakteristische Klangsprache gut zehn Jahre lang beständig weiterentwickelt. Seine Titel heißen passenderweise „Wanderlust“, „You Cannot Imagine“ oder „Pull Of The Unknown“.

Oft sprühen sie nur so vor Energie, Experimentierfreude und vibrierenden Sounds. Doch auch sanfte, melodische Töne finden Raum. Passend zum aktuellen Konzertalbum „Decade Live“ ist der Trompeter nun auch auf Tour. -er

Do, 29.11., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.