Nora Gomringer & Philipp Scholz

Popkultur // Artikel vom 20.03.2017

Ein alter Bekannter in neuen Klamotten.

Nora Gomringer und Philipp Scholz geben Lyrik & Jazz ein Facelifting. Die Deutsch-Schweizerin lebt in Bamberg und publiziert Gedichte mit einem Hang zum Skurrilen, etwa in ihren Monster Poems oder „Morbus“, dem lyrischen Krankheiten-Kompendium. Scholz ist Schlagzeuger und wird die Dichterin in ihrem Vortrag animieren, pointieren und bei Gelegenheit auch mal stören. Auf der Vorleseliste stehen Klassiker, Lyrik-Experimente und Texte von Gomringer herself. -fd

Mo, 20.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.