Nordbecken-Quartett

Popkultur // Artikel vom 31.03.2023

Nordbecken-Quartett (Foto: Johannes Schmitt)

Die vier MusikerInnen aus Karlsruhe füllen selten gespielte Stücke aus dem Jazzrepertoire mit neuem Leben.

Es entstand ein Repertoire zwischen Post-Bop, modalem und Folk-Jazz, sowie aktuellen Entwicklungen. Prägend sind das lebendige Saxofonspiel und die klassische Flöte von Regina Fischer, die harmonisch komplexe, swingende Gitarre von Frank Hennrich, der auch als Melodieinstrument hervortretende Bass von Robin Mock und das subtil energetische Schlagzeug von Jonathan Zacharias. -rw

Fr, 31.3., 20 Uhr, Birdland 59, Jazzclub Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL